Mexikanische Burritos

Deine Bewertung wurde gespeichert!

Du hast schon eine Bewertung abgegeben!

Zutaten

Für die Burritos (6-8Stück)

1 Beutel

Eisbergsalat von Betty Bossi (400g)

6-8Stk.

Weiche Tortillas

360g

gekochter Reis

120g

Zuckermais aus der Dose

120g

gekochte schwarze Bohnen

180g

Cheddar Käse (geraffelt)

3

Tomaten (in Würfel geschnitten)

1

Zwiebel (fein gehackt)

nach Bedarf

Koriander und Jalapenos

Für die Hackfleischfüllung

500g

Hackfleisch vom Rind

1EL

ÖL

3EL

Wasser

2EL

Tomatenmark

2

Knoblauchzehen (fein geschnitten)

1

Zwiebel (fein gehackt)

Für die Gewürzmischung

je 1TL

Zwiebelpulver, Salz und Oregano (getrocknet)

je 2TL

Paprikapulver und Kreuzkümmel gemahlen

1/2TL

Pfeffer schwarz gemahlen oder aus der Mühle

1/2TL

Cayennepfeffer gemahlen

Zubereitung

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln sowie den Knoblauch ca. 2 Minuten anbraten bis sie leicht bräunlich werden. Das Hackfleisch hinzufügen und mitbraten. Sobald das Fleisch gut angebraten ist, mit der Gewürzmischung würzen und ca. 1 Minute weiter braten. Jetzt das Tomatenmark hinzufügen und mit dem Wasser ablöschen. Das Ganze während ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze solange weiter kochen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist.
Das Fleisch auf die Seite stellen und für ca. 10 Minuten auskühlen lassen.

Die weichen Tortillas auf der Arbeitsfläche auslegen und in der Mitte mit ca. 50g Reis belegen. Nun ca. 50-70g Hackfleisch auf den Reis verteilen, mit Eisbergsalat, Mais, schwarzen Bohnen, Zwiebeln und Käse (optional auch mit Koriander und Jalapenos) garnieren. 

Die Tortillas von beiden Seiten her über die Füllung klappen und die Burritos straff rollen und geniessen :) 

Tipp:
Überbackene Burritos:
Die Burritos in Alufolie einrollen und in eine trockenen Backform legen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Backform in die Mitte des Ofens legen und für ca. 15-20 Minuten heiss werden lassen, damit der Käse schmilzt. Die Burritos dann mit Guacamole , Sauerrahm oder einer Chilli-Sauce servieren.